Zukunftsbild

Zukunftsbilder sind werte- und wissensgestützt. Sie sollten partizipativ entwickelt werden und sind  geeignete Instrumente zur Visualisierung und Kommunikation komplexer Annahmen (MWK, Schneidewind und Boschert, 2013, S. 19). Die Zukunftsbilder dienen als Basis für die Ableitung der Szenario-spezifischen und –übergreifendem  >Handlungswissen.

Quellen:

MWK, Schneidewind, U. und Boschert, K. (2013) „Wissenschaft für Nachhaltigkeit. Herausforderung und Chance für das baden-württembergische Wissenschaftssystem“, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK). Stuttgart.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s