Transformationsdesign

Die Transformation des Kulturmodells (>Klimakultur) der jetzt dominanten Wirtschaftsgesellschaft ist unausweichlich. Im Gegensatz zu einer von den Verhältnissen erzwungenen Transformation (transformation by disaster) kann Veränderung von den Menschen auf Basis von zivilisatorischen Errungenschaften (Demokratie, Freiheit, Rechtsstaatlichkeit, sozialer Gerechtigkeit und Solidarität auch aktiv gestaltet werden (transformation by design) (Sommer und Welzer, 2017).

Quellen:

Sommer, B. und Welzer, H. (2017) Transformationsdesign: Wege in eine zukunftsfähige Moderne. München: oekom verlag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s